Das GAW in Bayern

Die Hauptgruppe Bayern des Gustav-Adolf-Werks ist eines von zwei Diasporawerken in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern (ELKB), vom Rechtsstatus her ein eingetragener Verein und gehört dem Gustav-Adolf-Werk der Evangelischen Kirche in Deutschland an. Aufgabe und Struktur des bayerischen GAW sind im Detail in der Vereinssatzung festgeschrieben und nachzulesen.

Gemeinsam mit den GAW Hauptgruppen in anderen Landeskirchen unterstützt auch die Hauptgruppe Bayern Projekte, die vom GAW Gesamtwerk nach gründlicher Prüfung und Absprache mit den Kirchenleitungen in den Partnerländern gefördert werden.

In der „Arbeitsgemeinschaft der Diasporadienste“ (AGDD) arbeitet das bayerische GAW mit dem zweiten Diasporawerk in der ELKB, dem Martin-Luther-Verein, zu­sam­men. Der Martin-Luther-Verein (MLV) engagiert sich für evangelisch-lutherische Di­as­po­ra­ge­mein­den vor allem in Brasilien, in der Ukraine und in Südafrika. Gemeinsam unterhalten die beiden Diasporawerke GAW und MLV eine Geschäftsstelle in Neu­en­det­tels­au.